Förderprogramm Klimaschutz

Die Stadt Bensheim fördert im Rahmen der ihr zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung, sofern für diese Maßnahmen nicht bereits Bundes- oder Landesmittel in Anspruch genommen werden, die ausdrücklich keine Kumulierung erlauben. Gefördert werden sowohl Stromspeicher als auch PV-Anlagen.

Anforderungen:

blank

Antragsberechtigt sind natürliche Personen des privaten Rechts als Eigentümer von Gebäuden und Grundstücken, sowie juristische Personen (nicht jedoch juristische Personen, an denen die Stadt Bensheim beteiligt ist) als Eigentümer von Gebäuden und Grundstücken, die sich im Gebiet der Stadt Bensheim befinden. Bei Anträgen von Mietern ist die Zustimmung des Eigentümers erforderlich. Die Registrierungsbestätigung der Bundesnetzagentur ist vorzulegen bzw. die Eintragung ins Marktstammdatenregister nachzuweisen.  Gefördert werden ortsfeste Stromspeicher, die in Kombination mit einer neuen Photovoltaikanlage installiert werden oder Stromspeicher, die zu einer bestehenden Photovoltaikanlage nachgerüstet werden. Das Programm gilt nicht für Investoren von Gebäuden/Baugebieten.

blank

Höhe der Förderung:

Photovoltaikanlage Förderbetrag
weniger als 3 kWp installierter Leistung 250 € / Anlage
2,5  – 5 kWp installierter Leistung 500 € / Anlage
ab 5 kWp installierter Leistung 100 € / kWp
Stromspeicher
(Stromspeicher, die in Kombination mit einer neuen Photovoltaikanlage installiert werden oder Stromspeicher, die zu einer bestehenden Photovoltaikanlage nachgerüstet werden)
100 € /kWh
Maximale Förderungshöhe
Ohne Stromspeicher 1.500 €
Mit Stromspeicher 3.000 €

Links